1

Deutschlands kulinarische Spezialitäten mit dem Rad entdecken

Nach der Radtour im Biergarten

Genüsslicher Ausklang einer schönen Radtour im Biergarten (Bild: ADFC/Marcus Gloger).

Der schöne Altweibersommer bietet die idealen Voraussetzungen für ein besonders tolles Radtourerlebnis. Mit einem Pedelec und einer Route, bei der man auch die regionalen Spezialitäten kosten kann, wird die Tour zum Genuss.

Damit die Radfahrer auch die entsprechenden Radwege und Routen entdecken können, hat der Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) in Kooperation mit der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) eine Broschüre mit Deutschlands Radfernwegen zusammengestellt, die die Besonderheiten der jeweiligen Strecke und deren regionalen Spezialitäten hervorhebt. Neben der 92 Seiten starken Broschüre “Deutschland per Rad entdecken” werden die kulinarischen Touren auch auf www.adfc/reiseplus vorgestellt.

So empfiehlt der Club zum Beispiel den Saar-Radweg, auf dem man das Saarländische Kartoffelgericht Dibbelabbes genießen kann. Auf dem Kocher-Jagst-Radweg im Nordosten Baden-Württembergs erwartet den Reisenden der Hohenloher Blootz, ein pikanter Kuchen.

Weiter preist der ADFC eine Fahrt auf dem Weser-Radweg Richtung Nordsee samt herzhaften Biss ins Krabbenbrötchen an. Oder den Elberadwegteller mit einem regionalen Hauptgericht, den viele Gastgeber entlang dem Elberadweg für 10 Euro anbieten.

Auch an Weinliebhaber ist gedacht: So lockt nach Angaben des Fahrradclubs die Radregion Südwestpfalz praktisch überall mit guten Weinen, ebenso wie die Restaurants am Lahntalradweg zwischen Westerwald und Taunus oder entlang des Nahe-Radwegs am Hunsrück.

Wer mehr über die Radwege wissen will, kann die Broschüre “Deutschland per Rad entdecken” beim ADFC für eine Versandkostenpauschale von 5 Euro bestellen. Sie liegt aber auch bei ADFC-Geschäftsstellen und bei vielen Fahrradhändlern zur kostenlosen Mitnahme aus.

Bestellen lässt sich die Broschüre per Post mit dem Stichwort “Deutschland per Rad” an das Postfach 10 77 47, 28077 Bremen, per Fax: 0427/3462932 oder mit einem Anruf unter 01805/003479 (0,14 Euro/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunktarif max. 0,42 Euro/Min.).

Abgelegt in: Allgemeines Tags: , , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort to "Deutschlands kulinarische Spezialitäten mit dem Rad entdecken"

  1. TillNo Gravatar sagt:

    Gefaellt mir sehr der Blog. Schone Themenwahl.

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.