0

Rock Lobster Cycles baut schickes E-Bike im Retro-Stil

Ideo Faraday

Stylisches E-Bike im Retro-Look: das Faraday von Rock Lobster Cycles (Bild: Ideo)

Beim Oregon Manifest Wettbewerb hat ein besonders eleganter Prototyp eines E-Bikes den Publikumspreis gewonnen. Das Faraday entstand in Zusammenarbeit mit der Designschmiede Ideo und dem kalifornischen Fahrradbauer Rock Lobster Cycles. Es kombiniert in geschickter Weise moderne Technik mit Retro-Design.

Der Diamantrahmen hat zwei Oberrohre in denen auch der Lithium-Ionen-Akku versteckt ist. Zwischen den beiden Rohren, die nach hinten über die Sattelstütze hinausgehen, befindet sich die Regeleinheit für die Elektronik. Der Motor sitzt im Vorderrad und bietet eine elektrische Leistung von 250 Watt (24 Volt). Er kann über einen Daumenschalter am Lenkrad bei Bedarf zugeschaltet und geregelt werden. Die Kabel der Elektronik sind soweit als möglich im Rahmen integriert.

Das Faraday bietet außerdem einen Vorbau in dem zwei LED-Lampen als Fahrradlicht integriert sind. Ein Rücklicht fehlt natürlich nicht. Mit ein paar Handgriffen kann ein Fahrradkorb oder ein Kindersitz am Vorbau eingeklickt werden. Außerdem hat das Fahrrad zwei Scheibenbremsen, die für eine ordentliche Verzögerung sorgen sollen. Geladen wird das E-Bike über einen Anschluss bei der Steuerelektronik.

Seinen Oldtimer-Flair bekommt das Fahrrad durch den außergewöhnlichen Rahmen, die mintgrüne und weiße Lackierung, den Ledersitz und -griffen sowie den gebogenen Schutzblechen aus Holz. Die Herstellungskosten für das Faraday sollen sich auf 5000 Dollar summiert haben. Ob das E-Bike je in Serie gehen wird steht nicht fest.

Abgelegt in: Allgemeines, News Tags: 

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.