0

E-Bike-Akku löst vermutlich Wohnungsbrand aus

Der Wohnungsbrand wurde wahrscheinlich durch einen E-Bike-Akku ausgelöst.

Die Feuerwehr von Ravensburg konnte den - vermutlich durch einen E-Bike-Akku ausgelösten -, Wohnungsbrand schnell löschen (Bild: Feuerwehr Ravensburg).

In Ravensburg brannte in der Wohnung eines 47-jährigen Mannes ein Zimmer völlig aus. Er selbst wird mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Der Wohnungsinhaber wurde durch einen lauten Knall auf das Feuer aufmerksam und konnte sich ins Freie retten. Als Ursache für das Feuer wird die Explosion eines Akkus für ein E-Bike vermutet.

Die alarmierte Feuerwehr hat die weiteren Bewohner des Hauses evakuiert und ein Ausweiten der Flammen auf weitere Gebäudeteile verhindert. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf etwa 50.000 Euro.

Bei den Ermittlungen bezüglich der Brandursache konzentriert sich die Kriminalpolizei Ravensburg auf den Akku eines E-Bikes. Dieser soll während eines Ladevorgangs detoniert sein und den Brandausgelöst haben. Allerdings ist die Ursache der Explosion noch unklar.

Um welches E-Bike es sich gehandelt hat und wer der Hersteller war, ist unbekannt. Auch die Bauart und der Hersteller des Akkus beziehungsweise Ladegeräts sind noch nicht bekannt.

Abgelegt in: News Tags: , , , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.