0

Australier knackt Entfernungsrekord mit E-Bike

Rekordhalter Allan Lear mit seinem E-Bike

Rekordhalter Allan Lear mit seinem E-Bike Stealth Bomber (Bild: Hahn Environmental Services)

Der Australier Allan Lear hat mit seinem modifizierten Stealth-Bomber-E-Bike den Guinness World Record für die in einer Woche mit einem E-Bike am weitesten zurückgelegte Strecke gebrochen. Dafür musste Lear in sieben Tagen mit seinem E-Bike über 1.200 Kilometer fahren.

Der Australier schaffte sogar 1.692 Kilometer mit viel Treten und gelegentlichen Rückenwind, wie er berichtet. Den Motor seines E-Bikes hatte er so modifiziert, dass er 200 Watt leistete. So kam er beim Radeln auf Geschwindigkeiten von über 40 km/h.

Begleitet wurde Lear von einem umgebauten BMW Mini, der zwei Windturbinen auf dem Dach hatte, mit dem die austauschbaren Akkus des E-Bikes geladen wurden. Eine Besonderheit am Rande: Der Mini fuhr mit Ethanol das aus Essensresten gewonnen wurde.



Abgelegt in: News, Videos Tags: , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.