0

Rentner verunglückt mit seinem Elektrofahrrad tödlich

Ein 75 Jahre alter Mann kam bei einem Sturz mit seinem Elektrorad ums Leben. Der Einheimische verunglückte nach Angaben der Polizei am Dienstag zwischen 23.15 Uhr und 23.40 Uhr in der Schlossstraße des Michelstädter Stadtteils Steinbach und verstarb noch am Unfallort.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam der Rentner mit seinem Elektrofahrrad zu Fall und blieb auf dem Gehweg liegen. Dort wurde er gegen 23.40 Uhr von einem Passanten leblos aufgefunden. Die Polizei hat zu dem Unfall keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Außerdem ist nicht bekannt, ob das Elektrofahrrad ein E-Bike oder ein Pedelec war. Ebenso weiß man nicht, ob der Mann den Elektroantrieb eingeschalten hatte und dies eine Unfallursache gewesen sein könnte.

Daher sucht die Polizei Zeugen die möglicherweise Hinweise zum Unfallgeschehen geben können. Hinweise nimmt die Polizei in Erbach unter der Rufnummer 06062/ 9530 entgegen.

Abgelegt in: News Tags: ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.