0

Anbieter von Fahrradtouren profitiert vom E-Bike-Trend

Die Region Deutsche Weinstraße profitiert nach Meinung von Norbert Arend, Chef von Genussradeln-Pfalz, vom Boom mit Elektrorädern. In der Vergangenheit mieden viele Radtouristen die Pfalz, weil ihnen die zum Teil recht hügelige Landschaft zu anstrengend für einen Fahrradurlaub war. Von ihnen wurden Flusstäler oder flache Regionen für Radreisen bevorzugt. Durch die Möglichkeiten mit Pedelec hügelige Regionen, wie zum Beispiel die Pfalz, mit weniger anstrengenden Fahrradtouren zu entdecken, ändert sich dies.

“Die 2011 erstmals von Genussradeln-Pfalz angeboten Radurlaube und Radreisen mit dem Elektrofahrrad wurden sehr gut angenommen. Dies gilt auch für Tagesausflüge. Insbesondere geschlossene Gruppen von Freunden, Familien oder Vereine nutzen die Pedelecs gerne, um die Deutsche Weinstraße bequem mit dem Fahrrad zu entdecken”, so Norbert Arend. Wegen der guten Nachfrage sollen im kommenden Jahr die E-Bike-Reisen für Gruppen weiter ausgeweitet werden.

Möglich wurde das nur durch eine enge Kooperation mit zwei Partnerbetrieben, die 2011 erstmals E-Bikes auch in Gruppengröße zur Verfügung stellten. Durch diese Zusammenarbeit war es auch möglich, verschiedene E-Bikes Probe zu fahren. Interessant ist in diesem Zusammenhang, dass etwa die Hälfte der “E-Bike-Probefahrer” nach der Tour ein Elektrorad kaufen will.

Abgelegt in: News Tags: , ,

Recent Posts

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.