0

Die Stadt Dissen bekommt Pedelec und Ladestation gespendet

RWE E-Bike

Gespendetes Elektrofahrrad von RWE (Bild: RWE).

Der Energiekonzern RWE hat der Dissener Stadtverwaltung ein Elektrofahrrad samt Ladestation gespendet. “Wir möchten das E-Bike in den öffentlichen Alltag integrieren und möglichst viele Dissener Bürger für dieses Zukunftsthema gewinnen”, äußerte sich Ulrich Strakeljahn Kommunalbetreuer von RWE.

Die gestifteten Pedelecs sind mit einem Werbe-Aufdruck des Energiekonzerns schnell Erkennbar und sollten “für den Einsatz von Fahrrädern mit elektrischem Rückenwind werben und noch mehr Menschen zum Wechsel vom Auto auf das E-Bike bewegen”.

Die Stromtankstelle für Elektrofahrräder wurde am Rathaus von Dissen installiert. Dort können ab sofort gleichzeitig die Akkus von drei E-Bikes kostenlos aufgeladen werden.

 

Abgelegt in: News Tags: ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.