0

iF Award: E-Mountainbike TransX PST Gryphon wird mit Produkt-Design-Preis ausgezeichnet

Der Mittelmotor des Gryphon kann bis zu drei Kettenkränze aufnehmen

Der Mittelmotor des Gryphon kann bis zu drei Kettenkränze aufnehmen (Bild: JD Group).

Das Elektro-Mountainbike TransX PST Gryphon der JD Gruppe, Hersteller von Fahrradkomponenten und elektrischen Antriebssystemen, hat den iF Product Design Award 2012 gewonnen. Die internationale Jury des iF Awards bewertete das Gryphon in der Kategorie 2 “Leisure & Lifestyle” hinsichtlich seiner auffälligen, gestalterischen Leistung und honorierte die technischen Finessen mit dem iF Product Design Award 2012.

Das Gryphon bietet ein neues MTB-Rahmenkonzept samt integrierter, zentraler Antriebstechnologie, welches gleich mehrere, technische Neuheiten aufweist. Zum hat das Gryphon einen TranzX-PST-Mittelmotor, der bis zu drei Kettenblätter aufnehmen kann und somit eine MTB-gerechte Schaltung mit bis zu 30 Gängen ermöglicht. Als Single-Chain Version lässt sich der Mittelmotor allerdings auch mit einer Rücktrittbremse und Nabenschaltung kombinieren.

Darüber hinaus hat das E-Bike einen Motor-Schalt-Regler, mit dem das hohe Drehmoment von bis zu 70 Nm verschleißarm auf die Kette übertragen werden kann. In Kombination mit der zentralen Batterielösung, die sich um das Sattelrohr herum integriert und somit ein praktisches, seitliches Ausklappen und Herausnehmen ermöglicht, wird ein tiefer Schwerpunkt erreicht. Das wiederum soll einen sportlichen E-Bike-Charakter für das hügelige Terrain schaffen.

In Europa soll das Gryphon mit TranzX-PST-Antriebssystem ab Frühjahr 2012 über mehrere Kunden im Fahrradhandel erhältlich sein. Der Preis ist noch nicht bekannt.

Abgelegt in: News Tags: , , , , , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.