14

Insolvenz: Aus E-Bike-Fachhändler E-Motion Technologies wird E-Motion Experts

Nach dem Insolvenzantrag von General Manager Werner Josef Adam hat Marketing Manager Tobias Hoffstaedter neue Partner gefunden. Mit den Store Managern Reimar Beer und Hendrik Ramisch der E-Motion-Dependancen Düsseldorf und Köln arbeitet Hoffstaedter an der Gründung eines neuen Unternehmens. Aus der E-Motion Technologies GmbH wird die E-Motion Experts GmbH. Damit wurde auch das Franchise-Konzept zum Fachhändler für Elektrofahrräder gerettet. Alle Geschäftsstellen treten weiterhin unter den Namen E-Motion Technologies auf.

E-Motion Techologies hat sich als Fachhändler zu 100 Prozent auf Elektrofahrräder und Elektroroller spezialisiert und führt nur eBikes, Pedelecs und Elektroroller von ausgewählten Herstellern, die selbst getestet wurden und ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aufweisen sollen. In Deutschland ist E-Motion Technologies mit mehr als 10 Shops vertreten, die im Rahmen eines Lizenzsystems von eigenständigen Unternehmern geführt werden. Der Münchener E-Motion-Shop ist jetzt in der Hand eines neuen Betreibers.

Mit der neuen GmbH kommt auch ein neues Konzept. Die eigene Logistik wird zurückgefahren und es soll ein größeres Augenmerk auf den öffentlichen Auftritt von E-Motion gelegt werden. Die zehn E-Motion-Läden bekommen jetzt ihre Produkte von fünf Hauptanbietern und weiteren fünf Zulieferern. Außerdem soll ein Shop-in-Shop-System für unabhängige Fahrradhändler etabliert werden.

Abgelegt in: News Tags: , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

14 Antworten to "Insolvenz: Aus E-Bike-Fachhändler E-Motion Technologies wird E-Motion Experts"

  1. PG LacherNo Gravatar sagt:

    Heut ist es offiziell – PG ist pleite. Selber schuld wer auf die reingefallen ist.

    http://www.mittelbayerische.de/nachrichten/wirtschaft/artikel/pg-bikes-ist-pleite/907839/pg-bikes-ist-pleite.html

  2. ElectrotypNo Gravatar sagt:

    PG ist nicht Pleite. Nur Zahlungsunfähig.Das ist ein kleiner Unterschied.Aber Herr Ostner, wann kommen endlich Fakten?Es wurde nicht ein Blacktrail mit 100KMH ausgeliefert.WIe lange wollen Sie die E-WELT noch verarschen?

    • reliasNo Gravatar sagt:

      hier wurde über 100KMH gefahren und dokumentiert

    • sensoNo Gravatar sagt:

      Man kann davon ausgehen, dass PG vermutlich Insolvenz beantragen wird, wenn PG zahlungsunfähig ist. Viele werden nicht bezahlt, Mitarbeiter sind nicht mehr im Unternehmen tätig, Lieferfristen können nicht eingehalten werden und der Elektrus wird sicherlich keinen Käufer finden…Das kein einziger Blacktrail ausgeliefert wurde ist ja interessant…Man wird gespannt sein was noch alles kommen wird….

      • sensoNo Gravatar sagt:

        tja, vielleicht sind das ja alles nur Spekulationen die man so hört, jeden kann mal ein Tief haben…es soll ja noch einiges neues von PG kommen…dann dürfte ja PG nicht zahlungsunfähig sein…naja, wie man es dreht und wendet, unzufriedene Kunden wird es immer geben…Also Leute den Kopf nicht hängen lassen, PG Fans stehen zu ihrer Marke..:-)

  3. PGNo Gravatar sagt:

    Jetzt mal ganz langsam, Jungs!

    PG ist nicht pleite! Keine Ahnung, wer derartige Gerüchte streut!

    Wir können versichern, dass der Geschäftsbetrieb bei PG noch lange nicht zum Erliegen kommt.

    Für die neue Saison sind sogar einige Produktneuerungen geplant Man darf also schon gespannt sein…

  4. Gersten-SaftNo Gravatar sagt:

    Manko an der Geschichte ist, das Fahrradhändler wie das “Prekariat” denken.
    -> ein Beleuchtungssystem anschliessen: ja
    -> Akku-Chemie lernen und verstehen: nein
    -> Bildungshunger: nein

    Ich komme aus der Hochvolt-Schiene und kenne das Elend an der Front.

    Prost!

  5. reliasNo Gravatar sagt:

    Wer erzählt sowas , die verkaufen doch gerade den PG Elektrus in großen Stückzahlen
    an die Reichen elektromobilisten

    Mit elektromobilen Gruß
    Relias

  6. berndNo Gravatar sagt:

    woher stammt jetzt diese info?

  7. dirkNo Gravatar sagt:

    PG-Bikes ist auch Pleite, aber das wird erst bekannt gegeben.

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.