0

Leipziger Radmesse Abgefahren findet vom 18.-20. November zum achten Mal statt

Radmesse AbgefahrenDie Leipziger Fahrradmesse Abgefahren findet in diesem Jahr parallel zur Messe Touristik und Caravaning International statt. Auf etwa 10.000 Quadratmeter können sich Besucher von 10 bis 18 Uhr über Neuigkeiten aus Fahrradbranche informieren. Als Aussteller sind Fahrradhersteller und -händler, Fahrradregionen, Radreiseveranstalter, Anbieter fahrradfreundlicher Unterkünfte und Händler von Fahrradzubehör vertreten.

Auf einem Testparcours können Fahrräder, Pedelecs und E-Bikes zur Probe gefahren werden. KTM zum Beispiel stellt das 8.888 Euro teure Downhill-E-Bike eGnition vor, dass Besucher vor Ort ausprobieren können. Zudem gibt es eine Übungsstrecke für Kinder, Fachvorträge und Stunt-Einlagen vom 6fachen Trial-Weltmeister Marco Hösel. Ergänzend zu den Fahrradneuigkeiten wird alles präsentiert was Räder hat: Trikes, E-Bikes, Pedelecs, Einräder und Kuriositäten.

Der Eintritt beträgt 8 Euro pro Person und Tag. Ein Zweitagesticket kostet 13 Euro. Für Interessenten steht unter folgenden Link ein Ermäßigungsgutschein als PDF zur Verfügung. Damit kostet der Eintritt 7 statt 8 Euro. Außerdem können ADFC-Mitglieder die Radmesse einmalig am Freitag für nur 6 Euro besuchen.

 

 

 

Abgelegt in: News Tags: , , , , , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.