0

Umfrage: Deutsche radeln gerne

Die Studie Fahrrad-Monitor Deutschland 2011 des Meinungsforschungsinstituts Sinus und des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) zeigt, dass 41 Prozent der Deutschen mehrmals pro Woche mit dem Fahrrad fahren. 15 Prozent radeln sogar täglich und das nicht nur in der Freizeit. Etwa zwei drittel nutzen das Fahrrad zum Einkaufen oder für sonstige Erledigungen. In die Arbeit begeben sich sogar 38 Prozent per Fahrrad.

Vor allem bei jungen Personen im Alter von 20 bis 39 Jahren ist der Wille auf das Fahrrad umzusteigen stark ausgeprägt. Auch die Großstädter wollen zukünftig das Fahrrad öfter als Verkehrsmittel nutzen – zumindest gaben das 40 Prozent der Befragten an, die in Städten mit mehr als 500.000 Einwohnern leben. Inwieweit Pedelecs noch mehr Menschen zum Umstieg auf das Fahrrad bewegen könnten, hat die Studie leider nicht hinterfragt.

Allerdings kam bei der Befragung auch heraus, dass unter allen Teilnehmern zwar 92 Prozent schon von Fahrrädern mit Elektromotor gehört haben und nur 8 Prozent ein Elektrofahrrad gefahren haben. Insgesamt finden 47 Prozent Elektroräder für sich interessant. 16 Prozent davon sogar sehr interessant. Auf die Frage, ob sich die Teilnehmer eher für ein herkömmliches Fahrrad oder für ein Pedelec entscheiden würden, hat sich einzig in der Gruppe der über 60jährigen eine Mehrheit für das Pedelec entschieden.

Wenn die Benzinpreise weiter steigen und der Trend zum Pedelecs anhält, dürften dennoch viele Personen, die nur fünf bis 15 Kilometer zur Arbeit haben, auf ein Elektrofahrrad umsteigen. Zumal sich in Sachen Technik und Aussehen bei den E-Bikes in den letzen drei Jahren sehr viel getan hat. Das Image als Senioren-Rad ist dabei längst überwunden. Dazu haben vor allem Pedelecs von myStromer, Flyer, PG Bikes, Cube und in letzter Zeit auch Räder von Winora und Kalkhoff beigetragen.

Ein PDF der Studie kann beim ADFC heruntergeladen werden.

 

Abgelegt in: News Tags: , , , , , , , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.