0

Kreis Kleve baut Netz von E-Bike-Ladestationen aus

E-Bike-Ladestationen Kreis Kleve

Bis zum 5. April soll in den 16 Städten und Gemeinden des Kreises Kleve mindestens eine Ladestation sein (Bild: epower-rad.de).

Der Kreis Kleve am unteren Niederrhein im Nordwesten von Nordrhein-Westfahlen hat angekündigt, ein flächendeckendes Netz von E-Bike-Ladestationen bis Anfang April aufgebaut zu haben. Bis Ostern und zur Weltgartenbauausstellung Floriade in Venlo (Niederlande) ab dem 5. April soll in allen 16 Städten und Gemeinden des Kreises Kleve mindestens eine neue Stromtankstelle installiert sein.

Für die stahlgebürstete Ladestationen haben sich Gastronome, Geschäftsleute und Gesellschaften angeboten. Sie kosten 400 Euro und werden am jeweiligen Betrieb aufgebaut. Insgesamt gibt es 93 Zusagen, die bis zum 15. Februar umgesetzt werden sollen.

Zur Bekanntmachung der Stationen ist ein Flyer mit allen Tankstellen in Planung. Eine spezielle E-Bike-Route wird darin allerdings nicht angepriesen, da man keine Wettbewerbsverzerrung wolle. “Der Kreis Kleve ist so groß, da wäre es unfair, lediglich eine Strecke zu benennen”, so Kuypers, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung im Kreis. In diesem Zusammenhang weist Kuyper auf die vorhandenen Fahrradwege und -routen von insgesamt 2000 Kilometern hin.

Abgelegt in: News Tags: , , , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.