0

München – Wien: Rotalis-Radreise mit dem Pedelec

Radreise mit dem Pedelec

Rotalis bietet eine neuntägige Radreise mit dem Pedelec an. Die Tour führt von München nach Wien (Bild: Rotalis Radreisen GmbH).

Der Radreiseveranstalter Rotalis bietet schon seit längerem auch die Möglichkeit an, bestimmte Touren mit einem Pedelec zu buchen. So haben auch weniger geübte Radfahrer die Chance eine längere Radreise zu unternehmen und die Eindrücke genießen zu können. Unter anderem kann man sich für eine neuntägige Highlight-Tour von München nach Wien anmelden. Rotalis übernimmt die vollständige Logistik.

Die 403 Kilometer lange Tour findet in neun Etappen statt und führt meist abseits von Autostraßen durch die Landschaft. Der Streckenverlauf ist überwiegend eben, kleine Anstiege lassen sich aber mit dem Pedelec leicht meistern. Die Tour geht von Zorneding bei München los und führt über Mühldorf nach Altötting, wo nach einer Übernachtung die wichtigsten Stätten des Wallfahrtsortes besichtigt werden. Im Anschluss an einen Aufenthalt in Burghausen gelangen die Radler über kleine Nebenstraßen auf der österreichischen Seite der Salzach nach Braunau, dem zweiten Übernachtungsziel der Radreise.

Die Drei-Flüsse-Stadt Passau ist das Ziel des dritten Tages. Von hier aus geht es weiter nach Schlögen, Waxenberg und Helfenberg, der letzten Station vor dem Grenzübergang nach Böhmen. Der fünfte Tag führt nach Kruma, wo die Teilnehmer nachmittags mit einem Reiseführer die Altstadt erkunden können. Tags darauf führt die Tour nach Gmünd. An Tag sieben und acht geht es rund um Grein und Emmersdorf in Österreich bevor das Ziel Krems beziehungsweise Wien am frühen Nachmittag des neunten Tages erreicht wird.

Durchschnittlich werden pro Tag 45 Kilometer zurückgelegt. Es gibt aber auch Passagen, wo die Teilnehmer per Bahn oder mit einem begleitenden Tourbus weiterfahren. Der Preis für die Radtour München – Wien liegt bei 1.080 Euro pro Person im Doppelzimmer. Für ein Einzelzimmer wird ein Zuschlag von 198 Euro berechnet. Wer die Tour mit einem Pedelec fahren möchte, muss einen Aufschlag von 185 Euro pro Rad zahlen. Im Reisepreis sind acht Übernachtungen in gehobener Hotellerie mit Halbpension und deutschsprachiger Reiseleitung enthalten. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage von Rotalis.

Die Rotalis-Radreise führt über neun Etappen von München nach Wien (Bild: Rotalis Radreisen GmbH).

Abgelegt in: News Tags: , , , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.