0

TU Chemnitz sucht Elektro-Radler für Studie

Pedelec-Studie TU Chemnitz

Wissenschaftler der TU Chemnitz untersuchen das Mobilitätsverhalten von Pedelec-Fahrern (Bild: Jacob Müller).

Für einen für wissenschaftlichen Test sucht die Technischen Universität Chemnitz Pedelec-Fahrer. Vier Wochen lang – variabel zwischen Juli und Oktober 2012 – werden Fahrdaten an den Rädern der Probanden aufgezeichnet. Die Teilnehmer sollen das Pedelec in dieser Zeit ganz normal nutzen. Wer an der Studie teilnehmen will, braucht ein eigenes Pedelec.

In die Studie sind verschieden Fakultäten involviert. So kümmert sich etwa die Professur Sportgerätetechnik um die Instrumentierung der Fahrzeuge. Es werden zum Beispiel Kameras an den Pedelecs angebracht, die das Verkehrsgeschehen aufzeichnen. Die Professur Allgemeine und Arbeitspsychologie untersucht das Nutzungs- und Mobilitätsverhalten sowie verkehrskritische Situationen, die mit den Pedelecs auftreten.

Interessenten können sich per E-Mail unter pedelec@tu-chemnitz.de anmelden. Ansprechpartnerin ist Katja Schleinitz, Professur Allgemeine und Arbeitspsychologie. Die Probanden erhalten eine Aufwandsentschädigung von 100 Euro.

Abgelegt in: News Tags: , , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.