0

Urban-e präsentiert Elektrolastenrad mit Solarmodul

Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Lastenelektrorad Solar iBullitt (Bild: Urban-e GmbH).

Anlässlich der Woche der Umwelt hatte Bundespräsident Joachim Gauck 200 Aussteller in den Schlossgarten des Schlosses Bellevue eingeladen. Dort präsentierte unter anderem das Berliner Unternehmen Urban-e GmbH das erste in Serie gefertigte Lasten-E-Bike iBullitt. Bundespräsident Gauck zeigte großes Interesse am elektrischen Lastenrad iBullitt, dass dieses Jahr Testsieger in der Testreihe Lastenrad bei ExtraEnergy.org wurde.

Die Besonderheit beim vorgestellten Modell ist das Solarpanel. Das iBullit mit Solarzelle wurde zwei Jahre lang im Dauereinsatz getestet und wird bei Urban-e als erstes Cargo-E-Bike in Serie gebaut. Im Hochsommer soll sich das E-Bike mit Solarenergie selbstständig aufladen können, während die maximale Fahrleistung bei 30 Kilometern liegt.

Urban-e will mit dem iBullitt eine 100-prozentige Co2-freie Mobilität gewährleisten. Unternehmen die das Elektrorad einsetzen, sollen vom grünen Image des Cargo-Bikes profitieren. Erster Kunde ist das Unternehmen E.ON das mit dem Solar iBullitt Werbung für erneuerbare Energien im mobilen Einsatz machen will.

Cargo-Bike Solar iBullitt als Werbeträger für E.ON (Bild: Urban-e GmbH).

 

Abgelegt in: News Tags: , ,

Das könnte Sie auch interessieren

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.