1

Werbevideos für Pedelecs: Immer müssen die Profis dran glauben

Die Werbebranche bedient sich in einigen Produktvideos für Pedelecs immer wieder des sehr einfachen Bildes, dass ein untrainierter Laie mit seinem Pedelec einen Radprofi ohne Mühe überholt.

So muss in einem Werbevideo für Pedelecs mit Ansmann-Motor Triathletin Heidi Jesberger herhalten und sich beim Training von einer Hausfrau mit einem Pedelec und vollem Einkaufskorb überholen lassen.

Auch beim Werbevideo für das Diamant Zouma Sport+ muss sich der luxemburgische Radrennfahrer Fränk Schleck mit seinem 10.000 Euro teuren Profi-Rennrad von einer Hausfrau überholen lassen. Und weil das nicht genug Demütigung ist, träumt er im Video sogar noch davon, wie er sein Rad gegen das Pedelec austauscht. Na hoffentlich hat Fränk dafür viel Geld bekommen.


Auch wenn die Videos meist recht amüsant sind, ist fraglich, ob sie das Image der Pedelecs wirklich fördern.

Abgelegt in: Videos Tags: , , , , ,

Recent Posts

Lesezeichen setzen und empfehlen

Eine Antwort to "Werbevideos für Pedelecs: Immer müssen die Profis dran glauben"

Eine Antwort schreiben

Kommentar abschicken
© 2017 epower-rad.de. Alle Rechte vorbehalten. HTML / CSS gültig.
Entwickelt von Theme Junkie.